Katja Maiworm - Webdesign und Büroservice

Tipps Word, 2003

24.10.2003
Problem:

In MS Word arbeiten Sie mit Feldern in Hauptteil und Kopfzeile Ihrer Dokumente. Der Befehl "Felder aktualisieren" aktualisiert nur die Felder im Hauptteil.

Lösung:

Da Sie Hauptteil und Kopfzeile (oder auch Fußzeile) nicht gleichzeitig markieren können, da es sich um 2 verschiedene Dokumentteile handelt, müssen Sie wie folgt vorgehen:

Doppelklicken Sie auf Ihre Kopfzeile, um diese zu aktivieren. Markieren Sie nun den gewünschten Bereich und wählen Sie "Felder aktualisieren" bzw. drücken Sie alternativ die F9-Taste.

zum Seitenanfang

16.06.2003
Problem:

Sie suchen die schnellste Möglichkeit, um in MS Word während des Schreibens ganze Wörter zu löschen?

Lösung:

Hier ist sie: Mit der Tastenkombination "STRG + BACKSPACE" (Taste oberhalb der Return- bzw. Enter-Taste) löschen Sie das Wort links vom Cursor, und zwar ohne dieses vorher markieren zu müssen.

Entsprechend löschen Sie ein ganzes Wort rechts vom Cursor mit der Tastenkombination "STRG + ENTF".

zum Seitenanfang

24.04.2003
Problem:

In MS Word haben Sie die automatische Silbentrennung aktiviert. Manche Wörter sollen aber nicht getrennt werden (z.B. Eigennamen).

Lösung:

Eine Zeilenschaltung vor diesem Wort hätte den Nachteil, dass Sie diese bei späteren Änderungen im Text unter Umständen wieder manuell entfernen müssten. Sie können aber folgendermaßen für ein bestimmtes Wort oder auch einen Textabschnitt die automatische Silbentrennung deaktivieren:

  1. Markieren Sie das Wort bzw. den Textabschnitt.
  2. Wählen Sie im Menü "Extras/Sprache/Sprache bestimmen" den allerersten Eintrag "(Keine Überprüfung)"
  3. Bestätigen Sie mit OK.

Alternative: Markieren Sie den gewünschten Text, wählen Sie im Menü "Format/ Absatz" das Register "Textfluss" und aktivieren Sie die Option "Keine Silbentrennung". Falls Sie häufiger für bestimmte Textabschnitte die Silbentrennung deaktivieren möchten, erstellen Sie besser eine entsprechende Formatvorlage.

zum Seitenanfang

15.02.2003
Problem:

Sie verwenden in MS Word meistens den einzeiligen Zeilenabstand (Standard für Briefe nach DIN 5008), benötigen jedoch häufig auch einen Zeilenabstand von 1,5 oder 2.

Lösung:

Am schnellsten funktioniert das mit folgenden Shortcuts (der Cursor befindet sich im zu formatierenden Absatz bzw. alle zu formatierenden Absätze sind markiert):

  1. 1-zeiliger Zeilenabstand: STRG-Taste (festhalten) + 1
  2. 1,5-zeiliger Zeilenabstand: STRG-Taste (festhalten) + 5
  3. 2-zeiliger Zeilenabstand: STRG-Taste (festhalten) + 2

Alle Tipps werden von mir mit großer Sorgfalt erstellt, getestet und kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich kann jedoch keinerlei Haftung übernehmen.
Disclaimer

zum Seitenanfang