Katja Maiworm - Webdesign und Büroservice

Aktueller Tipp

Problem: Dropdown-Auswahlliste in MS Excel erstellen

In einem Excel-Arbeitsblatt sollen in einer Zelle nur bestimmte, vorgegebene Eingaben erfolgen dürfen. Diese sollen aus einer Liste ausgewählt werden.

Lösung:

Durch die Verwendung einer Dropdown-Auswahlliste wird die Eingabe komfortabler und vor allem weniger fehleranfällig.

Zur Erstellung einer solchen Dropdownliste gehen Sie wie folgt vor:

  1. Geben Sie zunächst in einem freien Bereich Ihres Arbeitsblatts in einer Spalte untereinander die gewünschten Auswahleinträge ein. Diese können auch auf einem anderen Arbeitsblatt innerhalb derselben Arbeitsmappe eingetragen werden.
  2. Klicken Sie dann in die Zelle, in der die Eingabe zukünftig über ein Dropdownfeld erfolgen soll.
  3. Wählen Sie im Menü "Daten" "Datenüberprüfung" aus.
  4. Im Register "Einstellungen" wählen Sie unter "Zulassen:" den Punkt "Liste".
  5. Klicken Sie dann auf das Symbol neben dem Eingabefeld unter "Quelle" und markieren mit der Maus die Liste mit den vorher von Ihnen eingegebenen Auswahleinträgen.
  6. Bestätigen Sie mit OK.

Das war alles. Wenn Sie die Liste der Auswahleinträge erweitern, wird die Dropdownliste automatisch angepasst, sofern Sie innerhalb der Liste eine Zeile einfügen. Fügen Sie weitere Zeilen unterhalb der vorhandenen Liste ein, müssen Sie den Quellbereich wie oben beschrieben anpassen.

letzte Aktualisierung: 28.12.2016
Alle Tipps werden von mir mit großer Sorgfalt erstellt, getestet und kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich kann jedoch keinerlei Haftung übernehmen.
Disclaimer

zum Seitenanfang