Katja Maiworm - Webdesign und Büroservice

Tipps Windows, 2003

15.12.2003
Problem:

Sie sind daran gewöhnt, die Feststelltaste zur Großschreibung durch Betätigen der Umschalttaste wieder zu deaktivieren. Unter Windows XP ist allerdings voreingestellt, dass zur Deaktivierung erneut die Feststelltaste gedrückt werden muss.

Lösung:

Das lässt sich wie folgt ändern:

  1. Gehen Sie über das Startmenü in die Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie hier "Regions- und Sprachoptionen".
  3. Auf der Registerkarte "Sprachen" klicken Sie unterhalb von "Textdienste und -eingabesprachen" auf "Details".
  4. Wählen Sie im nun erscheinenden Register "Einstellungen" ganz unten "Tastatur".
  5. Jetzt stehen Ihnen die beiden Optionen zur Deaktivierung der Feststelltaste zur Verfügung; ändern Sie diese in "Umschalttaste drücken".

zum Seitenanfang

16.11.2003
Problem:

Sie haben oft mehrere Anwendungen geöffnet und möchten zwischendurch schnell auf den Desktop zugreifen.

Lösung:

Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder Sie minimieren alle geöffneten Programme per Tastenkombination Windows-Taste + M, oder Sie nutzen die Tastenkombination Windows-Taste + D (mehr sogenannte Shortcuts in den Tipps vom 29.5. und 18.7.1999).

zum Seitenanfang

21.03.2003
Problem:

Ihr Windows-Rechner bleibt oft beim Herunterfahren hängen.

Lösung:

Der Grund dafür ist häufig, dass Programme, die beim Systemstart geladen wurden und evtl. im Hintergrund laufen, beim Herunterfahren von Windows nicht geschlossen werden können. Eine Lösungsmöglichkeit:

  1. Starten Sie über "Start/Ausführen" das Windows-Tool msconfig.exe
  2. Entfernen Sie auf der Registerkarte "Autostart" alle Häkchen bzw. das Häkchen vor dem Programm, das Sie evtl. als Übeltäter in Verdacht haben.
  3. Starten Sie Ihren Rechner neu.
  4. Fährt der Rechner anschließend normal herunter, können Sie die deaktivierten Programme nach und nach wieder einschalten (s.o.), bis Sie das störende Programm ausfindig machen.

Alle Tipps werden von mir mit großer Sorgfalt erstellt, getestet und kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich kann jedoch keinerlei Haftung übernehmen.
Disclaimer

zum Seitenanfang