Katja Maiworm - Webdesign und Büroservice

Tipps Word, 2010

28.12.2010
Problem:

Sie haben in MS Word die AutoFormat-Option zur automatischen Formatierung von Aufzählungen während der Eingabe deaktiviert, da dies oft stört. Sie verwenden aber trotzdem häufiger Aufzählungen und möchten diese entsprechend formatieren - möglichst schnell per Tastatur.

Lösung:

Sie können natürlich einfach das Symbol "Aufzählungszeichen" in der Standardsymbolleiste "Format" anklicken. Alternativ kommen Sie jedoch auch direkt per Tastatur zum Ziel: STRG + UMSCHALT-Taste + L

zum Seitenanfang

28.10.2010
Problem:

In MS Word möchten Sie möglichst schnell und ohne zur Maus greifen zu müssen im Text eine horizontale Trennlinie einfügen.

Lösung:

Das funktioniert ganz einfach per Tastatur: Drücken Sie 3 Mal (mindestens) die Bindestrichtaste --- und anschließend die RETURN- oder ENTER-Taste. Schon ist eine Linie eingefügt.

Wenn Sie eine etwas dickere Trennlinie wünschen, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und geben dann die 3 Bindestriche ein, gefolgt von der RETURN-Taste.

zum Seitenanfang

25.09.2010
Problem:

In MS Word möchten Sie in einem noch leeren Dokument an einer beliebigen Stelle Text einfügen, ohne zunächst den Seitenabstand zu verändern oder eine ganze Reihe von Zeilenschaltungen einzufügen.

Lösung:

Doppelklicken Sie einfach auf die Position, an der Sie Ihren Text eingeben möchten. Word fügt automatisch die erforderlichen Zeilenschaltungen oberhalb ein und positioniert den Cursor per Tabulator an der gewünschten Stelle.

zum Seitenanfang

26.06.2010
Problem:

In MS Word möchten Sie Text innerhalb einer Tabellenzelle vertikal zentrieren.

Lösung:

Setzen Sie den Cursor in die gewünschte Zelle, klicken Sie im Menü "Tabelle" auf "Tabelleneigenschaften". Im Register "Zelle" können Sie die vertikale Ausrichtung des Zelleninhalts auswählen.

Falls die Abstände oben und unten nicht identisch sind, kontrollieren Sie, ob evtl. vor oder nach Ihrem Text Absatzmarken vorhanden sind. Um diese zu sehen, blenden Sie die Formatierungszeichen wenigstens vorübergehend ein.

zum Seitenanfang

24.04.2010
Problem:

In MS Word möchten Sie einen Text gleichmäßig von oben nach unten auf der gesamten Seite verteilen, ohne manuell die Zeilenabstände anzupassen.

Lösung:

Das funktioniert ganz schnell über das Menü "Datei / Seite einrichten". Im Register "Layout" wählen Sie bei "Seite / Vertikale Ausrichtung" die Option "Blocksatz" aus. Bestätigen Sie mit "OK".

Anmerkung: Wenn Sie an dieser Stelle "Zentriert" auswählen, wird Ihr Text automatisch vertikal auf der Seite zentriert.

In neuen Word-Versionen (ab 2007) finden Sie diese Option wie folgt: Multifunktionsleiste "Seitenlayout / Seitenränder / Benutzerdefinierte Seitenränder". Hier finden Sie das Register "Layout", wo die vertikale Ausrichtung bestimmt werden kann.

zum Seitenanfang

25.02.2010
Problem:

In MS Word liegt eine Grafik hinter dem Text. Sie möchten diese verschieben oder entfernen und können sie nicht auswählen.

Lösung:

Blenden Sie die Symbolleiste "Zeichnen" ein, falls diese noch nicht angezeigt wird. Klicken Sie dann in der Zeichenwerkzeug-Leiste den Auswahlpfeil (in der Regel ganz links) an. Jetzt können Sie die Grafik auswählen, verschieben oder auch über das Kontextmenü "Grafik formatieren" im Register Layout wieder vor dem Text positionieren.

zum Seitenanfang

24.01.2010
Problem:

In MS Word benötigen Sie häufiger bestimmte Symbole oder Pfeile und möchten diese schneller einfügen, als dies über das Menü "Einfügen / Symbol" möglich ist.

Lösung:

Wenn die AutoKorrektur aktiviert ist, können Sie verschiedene Symbole und Pfeile ganz schnell in Ihren Text einfügen:

Es gibt noch einige mehr und Sie können natürlich eigene Symbole, die Sie häufiger benötigen, ergänzen.

Falls die Eingaben nicht sofort ersetzt werden, müssen Sie die Funktion "AutoKorrektur" erst aktivieren: Menü "Extras / AutoKorrektur-Optionen", Register "AutoKorrektur". Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen "Während der Eingabe ersetzen".

Alle Tipps werden von mir mit großer Sorgfalt erstellt, getestet und kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich kann jedoch keinerlei Haftung übernehmen.
Disclaimer

zum Seitenanfang