Katja Maiworm - Webdesign und Büroservice

Tipps Word, 2011

02.11.2011
Problem: PDF-Datei in MS Word einfügen

Sie möchten eine PDF-Datei in ein Word-Dokument einbinden.

Lösung:

Wählen Sie im Menü "Einfügen" die Option "Objekt". Dann wechseln Sie zum Register "Aus Datei erstellen", klicken auf "Durchsuchen" und wählen die gewünschte PDF-Datei aus. Klicken Sie auf "Einfügen" und bestätigen anschließend mit "OK".
In Word 2010: Registerkarte Einfügen, Gruppe Text, Option Objekt

Der Haken: Bei mehrseitigen PDF-Dateien wird im Word-Dokument nur die erste Seite angezeigt. Per Doppelklick auf diese Seite wird zwar die komplette PDF-Datei geöffnet, was aber in den meisten Fällen nicht weiterhilft.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen:

zum Seitenanfang

04.08.2011
Problem: Suche nach Befehlen in den Menüs von MS Office 2010

Nach dem Umstieg von einer älteren MS-Office-Version auf MS Office 2010 suchen Sie oft nach Menüpunkten. Die Menüs sind seit der Version 2007 erheblich verändert worden und häufig muss man länger suchen, um einen gewünschten Befehl zu finden.

Lösung:

Von Microsoft gibt es interaktive Handbücher zur Position von Menü- und Symbolleisten in Office 2010:
Handbücher für die Benutzeroberfläche von 2010 Office System

Hier können Sie das gewohnte alte Menü aus Version 2003 anklicken und es wird angezeigt, an welcher Stelle sich der entsprechende Befehl in Office 2010 befindet. Sehr hilfreich!

Auf für den Umstieg von Office 2003 auf die Version 2007 gibt es eine solche Seite:
Handbücher für die Benutzeroberfläche von 2007 Office System

zum Seitenanfang

29.06.2011
Problem: Standardordner beim Öffnen von Dokumenten

In MS Word wechseln Sie nach jedem Start erst einmal zu Ihrem Standardordner, bevor Sie ein Dokument öffnen können.

Nach jedem Start von MS Word müssen Sie erst zu Ihrem Standardordner für gespeicherte Dateien wechseln, da die Vorgabe von MS Word auf einen anderen Ordner verweist. Die meisten Nutzer haben aber individuell eingerichtete Standardordner.

Lösung:

Ändern Sie einfach in den Programmoptionen den Standard-Speicherort. Dann wird dieser Ordner zukünftig auch sofort angezeigt, wenn Sie über "Datei/Öffnen" bzw. "Office-Öffnen" eine vorhandene Datei öffnen möchten.

Übrigens: Auch in MS Excel gibt es eine entsprechende Option.

zum Seitenanfang